Pöllath Tore Erbendorf -

Spendenübergabe RAN Tännesberg

Spende RAN Tännesberg

Spende Tännesberg

Tännesberg. (es) Das kommt nicht alle Tage vor, dass man als Vorsitzender einen Scheck in Höhe von 1500 Euro entgegennehmen kann. Zur Übergabe an RAN- Vorsitzenden Bernhard Walter war Diplomkaufmann Albert Pöllath, Geschäftsführer der Firma Pöllath aus Erbendorf, eigens nach Tännesberg gekommen. Von seiner Firma stammen die drei Tore an der neuen Scheune nahe der Entsäuerungsanlage, die jeweils zur Hälfte von der Gemeinde zur Lagerung von Kalk und von der TSV-Abteilung RAN für das Loipenspurgeräte genutzt werden. Als Bernhard Walter an Pöllath mit der Bitte um eine Spende für RAN herangetreten war, zögerte der nicht lange, zumal beide Familien sich gut kennen. Von dem großzügigen Spender weiß man, dass er selber in die Loipe geht. Außerdem hatte er in der Vergangenheit bei der Unterstützung des Langlaufzentrums auf der Silberhütte und in Mitterteich tief in die Tasche gegriffen. Vom  RAN- Angebot mit mehreren Möglichkeiten, Sport zu treiben, und der Natur rund um Tännesberg war der Erbendorfer sehr begeistert. Herzlich bedankten sich die Vorstandsmitglieder von RAN bei Albert Pöllath und konnten es nicht fassen, einen Geldbetrag in dieser Höhe für ihre Abteilung erhalten zu haben.